AGB
 Anmeldebedingungen:

 Mit Ihrer schriftlichen oder telefonischen Anmeldung zu einem der ausgeschriebenen Seminar
 oder Ausbildungen ist Ihr Seminarplatz gebucht und bis auf weiteres reserviert.

 Kostenfreie Abmeldung ist bis 2 Wochen vor Ausbildungsbeginn oder bis 1 Woche vor 
 Seminarbeginn (1- 3 tägige Seminare) möglich. 

 Bei späterer Abmeldung ist der Preis für die  gesamte Ausbildung fällig. 
 Kostenfreier Rücktritt ist möglich, wenn Sie eine/n Ersatzteilnehmer/in bringen. 
 Sollten Sie eine laufende Ausbildung vorzeitig beenden, ist die gesamte Ausbildungsgebühr
 für den begonnen Ausbildungsabschnitt zu bezahlen

 Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung übernehmen und verrechnen die Teilnehmer
 selbst mit dem Bildungshaus oder Hotel.  Sollten durch kurzfristige Absage Hotelkosten
 entstehen, so trägt sie der Teilnehmer. 

 Durch die Anmeldung erkennt der/die Teilnehmerln folgendes an: 

 Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Sie ist kein Ersatz für
 medizinische Behandlung oder Psychotherapie. 

 TeilnehmerInnen haften für durch sie verursachte Schäden selbst. 

 Veranstaltungen können auch ohne Angabe von Gründen abgesagt bzw. verschoben werden.
 In diesen Fällen wird nur der Seminarbeitrag rückerstattet, es entsteht jedoch kein
 Anspruch auf Rückerstattung allfälliger Stornokosten für Reise und Aufenthalt,
 Verdienstentgang o.ä. Der Veranstalter behält sich vor, einzelne TeilnehmerInnen
 von Veranstaltungen auszuschließen, wenn diese die Sicherheit oder den Lernerfolg
 der Gruppe gefährden (dies festzustellen obliegt den Trainern). In diesem Fall,
 sowie bei frühzeitigem Ausscheiden aus dem Seminar auf Wunsch des/der 
 Teilnehmers/Teilnehmerin, entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung des
 Seminarbeitrages oder sonstiger Kosten. 

 Reise , Aufenthalts  und Verpflegungskosten sind vom/von der Teilnehmerln selbst
 zu tragen. 

 Eine Änderung des Seminarortes, des Programms, sowie des Trainers behalten sich die
 Veranstalter vor. Sollten wir aus Gründen (z.B. Erkrankung des Trainers, Unterschreiten
 der Mindestteilnehmeranzahl, höhere Gewalt) gezwungen sein das Seminar abzusagen,
 erhält der/die TeilnehmerIn den eingezahlten Betrag gutgeschrieben, oder auf Wunsch zurück.
 Darüber hinaus gehende finanzielle oder geldwerte Ansprüche können daraus nicht
 abgeleitet werden. 
 Termine, Trainer, Seminarort sind somit nicht rechtsverbindlich und ein Rücktrittsrecht
 der TeilnehmerIn kann daraus nicht abgeleitet werden. 

 Für Schäden an Eigentum und Gesundheit der TeilnehmerIn und dritter, bei Anfahrt und
 Rückfahrt, sowie während der gesamten Dauer der Ausbildung werden  die Trainer und
 Veranstalter von jeglicher Haftung freigestellt. 



 Nach Ihrer schriftlichen Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit
 Einzahlungsbedingungen sowie Rechnung und Erlagschein zugesandt. 

 Der Seminarpreis inkludiert Schulungsunterlagen und Skripten.